27. Oktober 2020

DPolG NRW bei der FDP-Fraktion im Landtag

  • v. l. n. r.: Marcel Hafke, Ralf Witzel, Erich Rettinghaus, Angela Freimuth, Michael Habeck, Henning Höne, Laura Stelzhammer, Frank Mitschker, Marc Lürbke. (Foto: DPolG NRW).

Gemeinsame Gespräche über aktuelle Themen

Bei dem Austausch in gewohnt angenehmer Atmosphäre mit der FDP-Fraktion standen die derzeit aktuellen Themen auf der Tagesordnung.

Obwohl die rechten Chatgruppen in der Polizei momentan alle Themen überschatten, unterstrich und begrüßte Erich Rettinghaus das große Engagement der FDP bei der Umsetzung der ureigenen DPolG-Forderungen, Realschülern in einem Fachhochschulgang den Zugang zum Bachelor-Studium zu ermöglichen, sowie die Einführung des DEIG.

Natürlich stand auch die Attraktivitätsoffensive für den öffentlichen Dienst auf der Agenda. Dringend müssen wir das gesamte Zulagenwesen, die flexiblere Anerkennung von Wechseldienstzeiten und den Dienst zu ungünstigen Zeiten novellieren und höher vergüten, wie auch zeitnah mit der Einführung von Langzeitarbeitszeitkonten beginnen.

zurück

Unsere Partner