29. Juli 2022

Eine Frage der Vernunft

Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h auf Autobahnen - jetzt!

Hierzu der Landesvorsitzende der DPolG NRW - Erich Rettinghaus: „Es ist an der Zeit, mit einer konsequenten Entscheidung hinsichtlich eines Tempolimits auf Autobahnen Menschenleben, Gesundheit und Umwelt zu schützen!"

Internationale Untersuchungen zur Wirkung eines Tempolimits weisen - abhängig von der jeweiligen Ausgangslage - nach, dass die Anzahl der Verkehrstoten deutlich reduziert werden kann. 

Erich Rettinghaus führt dazu aus:  „Will Deutschland das im Verkehrssicherheitsprogramm der Bundesregierung 2021 bis 2030 selbstgesteckte Ziel erreichen, die Zahl der im Straßenverkehr getöteten Verkehrsteilnehmenden in diesem Zeitraum um 40 % zu reduzieren und die Zahl der Schwerverletzten signifikant zu senken, muss ein Bündel an Maßnahmen realisiert werden. Ein generelles Tempolimit von 130 km/h auf Autobahnen gehört an vorderster Stelle dazu."

Bitte lesen Sie zu dieser Thematik auch den beigefügten Artikel des Herrn LPD a. D. Wolfgang Blindenbacher (DPolG NRW-Expertengruppe "Verkehr")

Artikel aus Polizeispiegel von LPD a. D. Wolfgang Blindenbacher, DPolG NRW Expertengruppe Verkehr

zurück

Unsere Partner

Dpolg service gmbh
Dpolg mitgliedervorteile
Dpolg einkaufswelt
Dpolg stiftung
Dpolg markt select
Dpolg markt shop
Vorteilswelt
Vorsorgewerk
Debeka
Huk
Roland
BBBank Logo
John reed
Mcfit
Sport duwe
Enforcer
Chb media
Es jp