21. Dezember 2021

Kontrolldruck erforderlich

Köln und Düsseldorf: Einrichtung der ersten drei Waffenverbotszonen in NRW

  • Foto: Fiegel.

Einrichtung von Waffenverbotszonen in NRW

In Köln (2) und Düsseldorf (1) werden heute die ersten drei Waffenverbotszonen in NRW eingerichtet.

Dazu der Landesvorsitzende Erich Rettinghaus:

„Wir begrüßen die Einrichtung von Waffenverbotszonen an Orten, welche bisher insbesondere durch häufige Gewalt- und Tumultdelikte – in Verbindung mit erhöhtem Alkoholkonsum - auffällig waren.

Wichtig ist nun, dass dort auch ein entsprechender Kontrolldruck stattfindet und Verstöße entsprechend sanktioniert werden. Jedes Verbot läuft ins Leere, wenn es nicht kontrolliert und durchgesetzt wird. Auch weiterhin wird in diesen Zonen eine hohe Präsenz von kommunalen Ordnungsdiensten und Polizei erforderlich sein. Mit den Erfahrungen aus den ersten Waffenverbotszonen sollten anlassbezogen auch weitere Waffenverbotszonen eine Option sein und nicht nur eine einmalige Aktion darstellen. Bei den Kontrollen, die nun auf uns und die Ordnungsdienste zukommen, erwarten wir vollen Rückhalt der polizeilichen Führung und Politik.“

 

 

 

zurück

Unsere Partner

Dpolg service gmbh
Dpolg mitgliedervorteile
Dpolg einkaufswelt
Dpolg stiftung
Dpolg markt select
Dpolg markt shop
Vorteilswelt
Vorsorgewerk
Debeka
Huk
Roland
BBBank Logo
John reed
Mcfit
Sport duwe
Enforcer
Chb media
Es jp