24. September 2019

Neue Streifenwagen

Offizielle Vorstellung der neuen Streifenwagen für die Polizei NRW

  • (Foto: E.Fiegel)

Landesregierung setzt auf Modellvielfalt und Individualität

Dazu der Landesvorsitzende Erich Rettinghaus:

„Es ist zu begrüßen, dass erneut unsere gewerkschaftlichen Forderungen hinsichtlich einer größeren Modellvielfalt und Berücksichtigung lokaler behördenspezifischer Verhältnisse umgesetzt werden. Innenminister Herbert Reul folgt damit konsequent seiner bisherigen Linie und sorgt Zug um Zug für eine verbesserte Ausstattung der Polizei NRW. Der Umstieg auf die beiden neuen Streifenwagen ist das Ergebnis einer langen basisorientierten Beteiligung unter praxistauglichen Aspekten. Auch dass die Behörden noch zu einem Drittel bedarfsorientiert ihren Fuhrpark bedienen können ist eine Entscheidung, welche dem Flächenland NRW mit seinen unterschiedlichen geografischen und behördenspezifischen Strukturen gerecht wird. Das Absehen vom bisherigen Leasing, welches sich unter dem Strich nach Jahren als unwirtschaftlich erwiesen hat, hin zur Eigenbeschaffung der neuen Streifenwagen, war und ist ein längst überfälliger Schritt. Insgesamt stärkt unsere Landesregierung weiterhin den polizeilichen Bereich und investiert nachhaltig in die innere Sicherheit.“

zurück

Unsere Partner