Webinar "Das Recht am eignen Bild und Wort" - Dieses Webinar ist ausgebucht!

Polizeiliches Handeln steht immer stärker im Blickpunkt der Öffentlichkeit. Kaum ein polizeilicher Einsatz wird nicht hinterfragt und kritisch bewertet. Die Existenz des Smartphones dient immer mehr dazu, das Handeln der Polizei zu dokumentieren, in Bild und in Ton. Dabei stellt sich häufig die Frage, was denn nun tatsächlich erlaubt ist. Darf der Bürger einen polizeilichen Einsatz fotografieren oder videografieren? Darf er Gespräche in Bild und Ton aufnehmen? Kann der Polizeibeamte dagegen einschreiten oder muss er das Handeln des Bürgers dulden? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt des Webinars.

Unsere Partner