15. März 2018

Aktueller Stand der Überstunden

Knapp 5,5 Millionen Stunden die auf unterschiedlichsten Arbeitszeitkonten verzeichnet sind. Hier ist dringender Handlungsbedarf gegeben.

Aktueller Stand Mehrdienst zum 31.12.2017:
2.916.720 Stunden – das entspricht einem durchschnittlichen Bestand pro PVB von 73 Stunden.

Aktueller Stand GLAZ-, FLAZ- und Differenzkonten zum 31.12.2017:
2.555.021 Stunden – das entspricht einem durchschnittlichen Bestand pro PVB von 64 Stunden.

Dies verdeutlicht den dringenden Handlungsbedarf und die verfehlte Einstellungspraxis der vergangenen Jahre. Viel zu knappe Funktionsbesetzungspläne erlauben meist kaum den Abbau von Überstunden durch Freizeitausgleich. Was wir jetzt zeitnah benötigen:

  • Einführung von Lebens-/ Langzeitarbeitskonten!
  • Keine einzige Stunde – egal auf welchem Konto – darf verfallen!
  • Rechtliche Voraussetzung schaffen, dass keine Stunden verfallen!
  • Anhebung der Vergütungssätze der Mehrarbeit
  • Schaffung von steuerlichen Freibeträgen bei der Vergütung von Mehrarbeit, um Nachteile zu vermeiden
  • Weitere Überarbeitung der AZVOPol, u.a. hinsichtlich der derzeitigen Wochenarbeitszeit, unter Einbeziehung der Gewerkschaften

Düsseldorf, 15.03.2018